25. Mai 2022

C1 hat die Pflicht erfüllt

Trotz zweier Coronafälle konnte mit einem nie gefährdeten Sieg die Heimbilanz in der Landesliga-Saison erfolgreich abgeschlossen werden. Die Gäste aus dem Nordschwarzwald wurden gleich mit dem Anpfiff in die Defensive gedrängt, ohne jedoch in Rückstand zu geraten. So war die Hoffnung beim Tabellenvorletzten fast eine halbe Stunde vorhanden, aus unserem Waldseestadion Punkte entführen zu können. Unserem wieselflinken Stürmer Gianluca „Gianni“ Miucci gelang dann allerdings ein sehenswertes Tor in das rechte untere Eck, nachdem er vorher wunderschön freigespielt wurde. Derselbe Spieler passte eine Minute später punktgenau eine Flanke zu seinem Sturmpartner Silvio Kalac, der die Hereingabe eiskalt veredelte. In der zweiten Halbzeit schnürte dann noch Marin Wack einen Dreierpack und dazwischen konnte sich auch Julius Lenhardt als Torschütze eintragen. Leider trug er sich hierbei ein blaues Schienbein davon, da er dabei gegen den Torpfosten geprallt war. So sind wohl diese Schmerzen zu ertragen, und wir konnten endlich mal wieder nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen ein Erfolgserlebnis verbuchen.

Es spielten: Romy Bräutigam (TW), Fabian Härter, Dominic Taubert, Arda Belek (C), Dominik Kallinich, Silvio Kalac, Gianluca Miucci, Adrian Fischer, Marin Wack, Jonas Vogt, Nikola Djordevic, Julian Marx (ETW), Julius Lenhardt, Silas Lackas

Schiedsrichter: Uwe Braun (FVgg Neudorf), Tore: 1:0 Gianluca Miucci (26.), 2:0 Silvio Kalac (27.), 3:0 Marin Wack (37.), 4:0 Julius Lenhardt (48.), 5:0 Marin Wack (59.), 6:0 Marin Wack (66.), Besondere Vorkommnisse: keine

JB

Kategorien
Autor

Daniel Hess

Beitragsautor

Premium-Partner

Kooperationspartner

Wir unterstützen

Anzeigen

Fußball WM 2022 auf wm-em-wetten.de
sportwetten-einzahlung.com
www.wett-bonus.com
Sponsoren & Allgemeines

© 2021 by FC Germania Forst 1909 e.V.

Design & Technische Realisierung