22. März 2022

Die 2. Mannschaft erkämpfte sich am Sonntag einen Punkt beim Primus aus Büchenau und behält den dritten Tabellenplatz. Das Spiel war sehr zerfahren und gute Kombinationen waren nur schwer möglich. Der Gast operierte auch mit vielen langen Bällen, die das Verteidiger Duo Schneider/Hendriks aber selten vor Probleme stellte. Die erste Chance für den FC erhielt Wachter, der leider am Torhüter scheiterte. In der 27. Minute nutze Abdul Rahimi eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld und köpfte die 1:0 Führung. Der FC war nun etwas ruhiger und stoppte die Angriffsbemühungen der Büchenauer meist schon im Mittelfeld.

Nach der Pause nutze Büchenau einen Abwehrfehler zum 1:1 in der 47. Minute. Danach verflachte die Partie und Chancen waren Mangelware…bis zur 92. Minute als Wolny nach einem Eckball mit einem Schuss zweimal den Innenpfosten traf, ehe Büchenau in der 93. Minute die Stabilität der Querlatte prüfte. Nach diesen Schockmomenten war Schluss und beide trennten sich mit einem gerechten Unentschieden.

Abdul Rahimi
Kategorien
Autor

Daniel Hess

Beitragsautor

Premium-Partner

Kooperationspartner

Wir unterstützen

Anzeigen

Fußball WM 2022 auf wm-em-wetten.de
sportwetten-einzahlung.com
www.wett-bonus.com
Sponsoren & Allgemeines

© 2021 by FC Germania Forst 1909 e.V.

Design & Technische Realisierung