9. November 2021

SV Philippsburg 2 – FC Forst 2

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der SV Philippsburg 2 und der FC Germania Forst 2 mit dem Endstand von 3:9. Der FC Forst ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Armend Seferi brachte den FC bereits in der elften Minute in Führung. Felix Moser schoss die Kugel zum 2:0 über die Linie (20.), jedoch musste man in der 25. Minute das 1:2 hinnehmen. Moser schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (34.).

In der zweiten Hälfte drehte die kleine Germania nochmals auf. Tobias Wachter(46.), Martin Wolny(52.), Armend Seferi (56.), Albion Seferi(67.) und abermals Wachter (70.) markierten innerhalb weniger Minuten die Tore zum 8:1 und ließen den SV Philippsburg 2 dabei ziemlich alt aussehen. In dieser Zweit hätten aber gut und gerne 6 Tore mehr fallen können. Mit zwei schnellen Treffern machte SV Philippsburg 2 deutlich, dass man trotzdem konzentriert weiter zu spielen hat und Anton Schneider überwand den gegnerischen Schlussmann zum 9:3 für FC Germania Forst 2 (87.).
Mit dem souveränen Sieg gegen Philippsburg 2 festigte Forst 2 die dritte Tabellenposition. Neun Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz.

Kategorien
Autor

Daniel Hess

Beitragsautor

Premium-Partner

Kooperationspartner

Wir unterstützen

Anzeigen

Sponsoren & Allgemeines

© 2021 by FC Germania Forst 1909 e.V.

Design & Technische Realisierung