22. Dezember 2016

Wir ziehen unsere Mütze vor den Oktoberfest-Gästen!

Rückblick: Im Jahr 2015 haben die Herberger-Brüder, beide aktive Spieler der 2. Mannschaft, eine ebenso geniale wie simple Idee des jährlichen Bierkrug-Problems: Beim Tanzen auf den Bänken kommt man doch leicht durcheinander und kann seinen Maßkrug nicht wieder erkennen. Abhilfe haben dabei Bade-Enten gebracht. Durch das Aufsetzen der individuell gestalteten Enten konnte jeder Spieler „seinen“ Krug identifizieren.

Diese Idee wurde 2016 für alle Festbesucher umgesetzt. Über die gesamten Festtage konnten die Besucher des Oktoberfestes 2016 Bade-Enten zum Preis von 5,00 Euro erwerben. Der Erlös aus dem Entenverkauf wurde zu 100% an die Jugendabteilung gespendet. Der Reinerlös ergab mit einigen zusätzlichen Spenden  und der freundlichen Unterstützung der Heinzmann Druck GmbH aus Forst eine stolze Summe  von 172 Mützen.
Damit konnten wir die Bambinis, die F-Junioren, die E-Junioren, die E-Juniorinnen , die D-Junioren und die D-Juniorinnen mit Mützen ausstatten. In diesen 4 Altersklassen spielen derzeit nämlich über 170 Kinder aktiv Fußball.

Wir sagen Dank an alle Oktoberfest-Besucher, die -trotz anfänglicher Skepsis- unser Projekt und die Jugendabteilung mit 5,00€ unterstützt haben. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle Verkäufer, die in diesen 4 Tagen die Enten an den Mann oder die Frau gebracht haben.

Hier findet ihr noch Eindrücke von der Mützenübergabe und den Enten:

 

Kategorien
Autor

Daniel Hess

Beitragsautor

Premium-Partner

Kooperationspartner

Wir unterstützen

Anzeigen

Sponsoren & Allgemeines

© 2021 by FC Germania Forst 1909 e.V.

Design & Technische Realisierung